HomeKontaktSucheImpressumSummaryMemberbereich
SitemapLinks
Über das DialogforumAktuellesThemenPressePublikationenMediation 2000-2005Häufige Fragen & Glossar

Bezirkskonferenzen, Arbeitskreise und Dialogforum garantieren, dass sich alle von einem Thema betroffenen Parteien in die Diskussionen einbringen können.

Über das Dialogforum

Ziele und Aufgaben
Organisation
Gremien
Ergebnisse und Arbeitsweise

Link zu
ARGE gegen Fluglärm
Flugspuren im Internet
Lärmschutzprogramm
Flughafen Wien - Abteilung Umwelt
Gremien

Bezirkskonferenzen, Stadtkonferenz Wien

 

Die Bezirkskonferenzen sind gemeinsam mit der Stadtkonferenz Wien die regionale Kommunikationsschiene des Dialogforums.

 

Jede Gemeinde der Verwaltungsbezirke, für die Bezirkskonferenzen abgehalten werden, hat das Recht, eine Vertretung zu entsenden. Diese Person hat zusätzlich die Möglichkeit, eine weitere Person zu den Konferenzen mitzunehmen. Neben den Gemeindevertretungen nehmen auch Mitglieder der „ARGE von Bürgerinitiativen und Siedlervereine“ sowie Vertreter der Flugverkehrswirtschaft an den Sitzungen teil. In den Bezirkskonferenzen diskutieren damit auch Gemeinden mit, die nicht im Mediationsverfahren mit dabei waren und keinen eigenen Sitz im Dialogforum haben. Derzeit sind für die Bezirke

  • Baden,
  • Bruck/Leitha,
  • Gänserndorf,
  • Mödling und
  • Wien Umgebung Süd

Bezirkskonferenzen eingerichtet. In der Bezirkskonferenz Bruck/Leitha diskutieren auch die Westufergemeinden des Neusiedlersees mit. In der Bezirkskonferenz Gänserndorf sind einige Gemeinden des Gerichtsbezirks Mistelbach vertreten.

 

Ausschlaggebendes Kriterium für die Teilnahme an einer Bezirkskonferenz ist nicht primär der Verwaltungsbezirk einer Gemeinde, sondern eine ähnliche regionale Betroffenheit vom Flugverkehrsgeschehen. Jede Bezirkskonferenz entsendet einen Vertreter/eine Vertreterin in das Dialogforum.

 

Für die Sitzungsorgansiation und -leitung ist die Geschäftsführung des Dialogforums zuständig.

 

In Wien hat die Stadtverwaltung die „Stadtkonferenz Wien“ eingerichtet, an der das Dialogforum teilnimmt. In diesem Informationsgremium werden Fragen zur aktuellen Flugverkehrsentwicklung durch VertreterInnen der Flugverkehrswirtschaft beantwortet. Informationen über die Arbeit im Dialogforum erfolgen durch die Geschäftsführung des Dialogforums.

 

Die Sitzungsorganisation und -leitung erfolgt durch die Stadt Wien.

 

  Bezirkskonferenzen und Stadtkonferenz Wien (PDF, 347 KB)

 

Die Bezirkkonferenzen und die Stadtkonferenz Wien ermöglichen es insgesamt rund 130 Gemeinden und rund zwei Millionen Menschen sich auf freiwilliger Basis in der Flugverkehrsdiskussion einzubringen.

 

Arbeitskreise und Arbeitsgruppen

Die Arbeitskreise stellen die inhaltliche Kommunikationsschiene des Dialogforums dar. Die Mitglieder des Vereins diskutieren in den Arbeitskreisen generelle Themen, die im Zusammenhang mit dem Fluggeschehen stehen. Die Themenstellungen werden laufend aktualisiert. Derzeit sind Arbeitskreise für die Themen Evaluierung & Monitoring, Flugverkehrsgeschehen, Öffentlichkeitsarbeit, UVE/UVP, Lärmschutzprogramm, Sichtanflüge und Verkehr eingerichtet.

 

In einigen Arbeitskreisen sind Arbeitsgruppen eingerichtet, um spezielle und besonders komplexe Themen fokussiert bearbeiten zu können. Derzeit sind Arbeitsgruppen zu den Themen Sonderfälle Lärmschutzprogramm-Umweltfonds, Zielwert Landungen 34, Abflugroute Liesing / Einhaltung Reduktionsziel sowie curved approach. Eine Redaktionsgruppe befasst sich weiters noch mit der laufenden Aktualisierung der Zusammenfassung des aktuellen Flugverkehrsgeschehens.

 

  Arbeitskreise & -gruppen / Dialogforum (PDF, 35 KB)

 

Prozesssteuerungsgruppe 

Die im Jänner 2011 etablierte Prozesssteuerungsgruppe hat die Aufgabe, einen möglichst effizienten und lösungsorientierten Konfliktbehandlungsprozess im Dialogforum sicher zu stellen und dadurch den erweiterten Vorstand in seiner Arbeit zu unterstützen.

 

Inhaltlich und organisatorisch stellt dieses Gremium die organisatorischen Weichen für die Bearbeitung aller Themen und weist alte und neue Themen den Gremien für die Behandlung zu. Die Mitglieder der Prozesssteuerungsgruppe bereiten alle Beschlussfassungen vor, die im erweiterten Vorstand des Dialogforums erfolgen und entscheiden, wie Themenbereiche weiter behandelt werden, die bislang keiner konsensualen Lösung zugeführt werden  können.

 

In der Prozesssteuerungsgruppe sind alle Dialogforumsmitglieder durch Entscheidungsträger vertreten.

   (, NaN KB)

 

Dialogforum - Sitzung des erweiterten Vorstands 

 

Die übergreifende Diskussion findet in den Sitzungen des Dialogforums statt. Die Dialogforumssitzungen stellen sicher, dass bei Beschlüssen immer alle Betroffenen einbezogen werden können. Dies auch dann, wenn eine Beschlussfassung z.B. mehrere Bezirkskonferenzen und Arbeitskreise betrifft.

 

Über die genannten Gremien haben auf der Basis eines Stellvertreterprinzips rund zwei Millionen Menschen (ca, 25% der österreichischen Bevölkerung) aus rund 130 Gemeinden die Möglichkeit, sich in die Flugverkehrsdiskussion einzubringen und auf gleicher Augenhöhe mit VertreterInnen der Flugverkehrswirtschaft Maßnahmen gegen die Flugverkehrsbelastungen zu verhandeln.

 

  Kommunikation_Organisation (PDF, 35 KB)